Montag, 15. Mai 2017

THE GIRL BEFORE (Hörbuch) - Ein Haus und seine dunkle Vergangenheit / Thriller

Krimi-Tipp von Tanja Werner

"Manchmal habe ich das Gefühl, dass ich nicht allein bin. Manchmal glaube ich, dass dieses Haus mich beobachtet. Etwas muss hier geschehen sein. Etwas Schreckliches."

THE GIRL BEFORE ist eine packende Inszenierung über Abhängigkeiten und Liebe und über ein Spiel mit den modernen Möglichkeiten der Technik.

Jane bewohnt die Fallgatestreet 1 heute und erholt sich von einer Totgeburt aufgrund ärztlicher Kunstfehler. Schnell verliebt sie sich in den sehr direkten und perfektionistischen Edward Monkfort, der das Haus gebaut und dessen vielen beinahe unübersichtlichen und lebensfremden Regeln gemacht hat.

Der Begriff " Smart-Home" hat zwar Einzug gehalten in unsere moderne Welt und vernetzte Kühlschränke und Waschmaschinen, intelligente Energieversorgungs- und Beleuchtungskonzepte gibt es längst, doch kann man ganz ohne persönliche Dinge leben? Keine Kinder, Haustiere, Sofakissen? Keine Fotos als Erinnerung? Nie auch nur den Hauch von Unordnung? So scheinen dem Hörer die Raffinessen des Hauses zwar zunächst wirklich angenehm: eine Dusche, die sich an die gewünschte Temperatur erinnert und ein Herd, der mit Gesten steuerbar ist und das Ganze zu einem verlockend günstigen Preis, der die mehr als 200 Regeln und Verbote für seine neue Bewohnerin skurril aber erträglich macht.

Über zwei Zeitebenen hinweg wird der Hörer herangeführt an die Vergangenheit und die Gegenwart des Hauses und seines Erbauers, aber auch seiner Bewohner. Dabei werden die Stränge so miteinander verschachtelt, dass sich bald ein Gefühl eines Déjà-vus einstellt, da man das Gefühl bekommt, Jane wiederholt die Geschichte des Mädchens vor ihr. Man möchte sie fast warnen.

Stück für Stück jedoch saugt das Architektenhaus in der Fallgatestreet 1 in London seine Bewohnerin hinein in seine Vergangenheit und das Leben und Sterben von Emma. Es scheint sie nicht nur zu beobachten, sondern auch zu bestrafen. Doch was steckt dahinter und wiederholt das Haus einfach seine dunkle Vergangenheit. 

THE GIRL BEFORE ist ein sehr spannender Thriller, der keine Sekunde durchschaubar oder langatmig ist. Selbst am Ende, als der Hörer schon meint, nach dem Show-Down entspannen zu können, gibt es noch Wendungen, die den Charakteren – gerade dem von Edward - eine beinahe bösartige Stringenz verleihen. 

Sehr gut interpretiert von den Vorleserinnen, die jede für sich ihrem Charakter den richtigen, mal zarten, mal kühlen Touch verleihen. 

Insgesamt eine wirkliche Hörempfehlung ohne Längen oder Schwächen!!

THE GIRL BEFORE
Autor: JP Delaney
Verlag: Der Hörverlag
Auflage: April 2017
Sprecherinnen: Petra Schmidt-Schaller, Anneke Kim Sarnau, Bibiana Beglau
1 MP3 CD mit 8 Std. 28 Min.
gekürzte Lesung
Preis: 13,99 €

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.