Samstag, 13. Mai 2017

TIBURN -Krimi-Hörspiel von Iain Levison (2010)


Am Sonntag (14.05.17) um 18:05 Uhr sendet MDR das Kriminal-Hörspiel TIBURN von Iain Levison. Lief zuletzt im April 2011.

In jedem von uns steckt ein Verbrecher, der nur darauf wartet, in Aktion zu treten. Iain Levison hat nach "Betriebsbedingt gekündigt" erneut eine hintergründige Kriminalgeschichte mit unvermutetem Ende geschrieben:

Nicht jedes Verbrechen wird aufgeklärt, aber nicht jedes unaufgeklärte Verbrechen bleibt ungesühnt... 

Als sich der ehrgeizige Geschichtsprofessor Elias White mit der minderjährigen Tochter seines Nachbarn einlässt, ahnt er noch nicht, welch fatale Folgen dies haben wird: Kurz darauf befindet sich der opportunistische Karrierist in der Gewalt eines flüchtigen Bankräubers

Das FBI ist dem kaltblütigen und hochintelligenten Gewalttäter bereits auf der Spur, doch alles kommt anders als geplant. Schließlich wittert Elias White die Chance seines Lebens, und der Kreis von Gewalt, Erpressung und Sex schließt sich.

Iain Levisons TIBURN ist eine Geschichte über die ewige Verstrickung von Korruption, Sex und Gewalt. Satirisch, voll Humor und Menschenkenntnis.

Iain Levison, Sohn deutscher Eltern, ist 1963 in Schottland geboren und lebt in den USA. Nach dem Dienst bei der britischen Armee war er lange Zeit arbeitslos und schlug sich mit Gelegenheitsjobs durch, von denen er in seinen Erfolgsromanen "Betriebsbedingt gekündigt" und "Abserviert" erzählt. 

"Betriebsbedingt gekündigt" wurde 2007 vom MDR als Hörspiel produziert und war für den ARD-Hörspielpreis nominiert. 

Produktion: MDR 2010 
Regie: Heike Tauch 
Bearbeiter: Andreas Jungwirth
Komponist: Jörg Gollasch 

Philipp Turner Dixon - Tonio Arango 
Chico - Torsten Ranft 
Elias White - Harald Schrott 
Denise Lupo - Inga Busch 
Dick Yancey - Burghart Klaußner 
Chris Kohl - Mirco Kreibich 
Melissa Covington - Jessica Richter 
Angelique Davenport - Sigrun Fischer 
Jenny Hingston - Heike Warmuth 
Jim Skifford - Jörg Lichtenstein u.a.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.