Donnerstag, 12. Oktober 2017

DER FREUND (Hörbuch) - Dritter Teil der Klara-Waldéen-Reihe von Joakim Zander

Hörer-Meinung von Hannah Weidthaus 

DER FREUND ist  nach DER SCHWIMMER und DER BRUDER der  dritte Teil des schwedischen Autors Joakim Zander in seiner Klara-Walldéen-Reihe:

Als Klara Walldéen ihre beste Freundin Gabriella in Schweden wiedertrifft, verhält sich die bekannte Menschenrechtsanwältin merkwürdig. Kurz darauf wird sie in Stockholm verhaftet. 

Der Vorwurf: Beteiligung an terroristischen Aktivitäten. Wo sie festgehalten wird, erfährt Klara nicht. Doch Gabriella hat ihr eine Nachricht hinterlassen: Klara soll an ihrer Stelle zu einem geheimen Treffen nach Brüssel reisen. 

Jacob arbeitet unterdessen in der schwedischen Botschaft in Beirut. Auf einer Party lernt er den arabischen Kriegsfotografen Yassim kennen beide sind fasziniert voneinander. Aber immer wieder verschwindet Yassim tagelang, verstrickt sich in Widersprüche. 

Obwohl Jacob nicht weiß, ob er Yassim vertrauen kann, erklärt er sich bereit, für ihn einen brisanten Auftrag zu übernehmen. In Brüssel kreuzen sich Klaras und Jacobs Wege. Gemeinsam versuchen sie, die beiden Menschen zu retten, die ihnen am nächsten stehen. (Verlagsinfo)

Der 1975 in Schweden geborene Joakim Zander ist nicht nur Autor, sondern auch Jurist. Das merkt man dieser Geschichte leider irgendwie auch an. Seine Figuren kommen als nüchterne Beschreibungen daher, die Story wird sachlich erzählt. 

Während der ersten Hälfte des Hörbuchs – womöglich liegt es auch an der gekürzten Fassung – baut sich kein Fünkchen Spannung auf; nicht einmal bei der heißblütigen Affäre, die Jacob mit Yassim beginnt. Alles wirkt ein wenig zu konstruiert.

Dass Zander von den Orten und den politischen Vorgängen, über die er schreibt, Ahnung hat, daran soll an dieser Stelle kein Zweifel aufkommen, schließlich lebte er selbst in Beirut und Brüssel und arbeitete für das Europäische Parlament. Leider schafft er es meiner Meinung nach bei dieser Geschichte jedoch nicht, den Charakteren Tiefe einzuhauchen. Sie bleiben flach und wecken kein großes Interesse.

Ich kenne die ersten beiden Bücher der Reihe nicht, daher mögen Fans der Klara-Waldéen-Reihe die Handlung mit mehr Spannung verfolgen. Für sich alleine genommen ist DER FREUND allerdings nicht wirklich mitreißend.

In der gekürzten Hörbuchfassung aus dem Audiobuch Verlag werden die Parts von Klara und Jacob von Ulrike Hübschmann und Roland Wolf gesprochen. Durch den Einsatz der beiden Schauspieler und Synchronsprecher wird es dem Hörer erleichtert der Handlung zu folgen, die sich in zwei verschiedenen Welten abspielt, ehe die Protagonisten schließlich aufeinandertreffen. 

DER FREUND
Autor: Joakim Zander
Verlag: Audiobuch
Auflage: September 2017
Sprecher: Ulrike Hübschmann und Roland Wolf
6 Audio CD mit 435 Min.
gekürzte Lesung

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.