Dienstag, 30. Januar 2018

DIE EISHEXE - Der 10. knifflige Fall für Patrik Hedström & Erica Falck in Fjällbacka


Krimi-Tipp von Nicole Ludwig

Kommissar Patrik Hedström verbringt seinen Urlaub mit seiner Ehefrau Erica und seinen drei Kindern. Das Vergnügen dauert nur kurz, verschwindet doch in seiner Heimatstadt Fjällbacka die vierjährige Linnea.

Sofort denken die Bewohner 30 Jahre zurück. Damals verschwand die ebenfalls 4 Jahre alte Stella; sie wurde wenig später ermordet aufgefunden. Verdächtig der Tat waren zwei nicht strafmündige Teenager, Helen und Marie, die auf das kleine Mädchen aufpassen sollten.

Zunächst legten sie ein Geständnis ab, widerriefen es später aber wieder. Helen lebt noch heute Vorort und hat einen halbwüchsigen Sohn. Marie wurde Schauspielerin, hält sich aber ebenfalls zurzeit in Fjällbacka auf.

Patriks Ehefrau Erica arbeitet gerade an einem Buch über den Fall „Stella“. So kann sie Patrik viele Informationen aus der damaligen Zeit liefern. Die Stadt ist gespalten. Viele denken, der Täter sei unter den in der nahegelegenen Flüchtlingsunterkunft lebenden Männern zu finden, andere verdächtigen Helen oder Marie.

Viele denken jedoch, dass die ganze Sache auf den Fluch einer Frau, der „Eishexe“, zurückgeht, die im 17. Jahrhundert hingerichtet wurde. Kurz vor ihrem Tod verfluchte sie sämtliche Mitbürger und deren Nachfahren. 

Der inzwischen 10. Fall für Patrik Hedström und Erica Falck. Es ist nicht erforderlich, die Vorgänger-Bücher zu kennen, die Geschichten sind immer in sich abgeschlossen. Für ein rundes Gesamtbild ist es jedoch eindeutig von Vorteil, sie gelesen/gehört zu haben.

Auf dieses Buch muss man sich wirklich einlassen. Er erfordert die volle Konzentration des Hörers und gleichzeitig die Bereitschaft, die ganzen Nebengeschichten, die zum Teil gar nichts mit dem eigentlichen Fall zu tun haben, anzuhören.

Man muss aufpassen, dass man sich nicht einlullen lässt und dann nicht mehr weiß, welche Person zu welcher Geschichte oder Schauplatz gehört. Dazu gibt es noch Zeitsprünge, die man nur anhand der vorkommenden Namen/Handlungen als solche erkennt.

Das Hörbuch ist nichts für Anfänger, dafür erfordert es einfach zu viel Aufmerksamkeit. Für mich persönlich war es trotzdem ein absoluter Hör-Genuss.

Ich kenne sämtliche Vorgänger-Geschichten und somit auch viele der Protagonisten samt Hintergrundgeschichten und ich mag das „Drumherum-Erzählen“ der Autorin Camilla Läckberg. Sie nimmt den Hörer mit auf die Reise nach Fjällbacka. Ich kann es gar nicht erwarten, einen 11. Fall für Patrick und Erica zu hören.

Autorin: Camilla Läckberg
Verlag: Hörbuch Hamburg
Auflage: Januar 2018
Sprecherin: Maria Hartmann
gekürzte Lesung
2 MP3 CD mit 882 Min
Preis: 15,99 Euro

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.