Samstag, 10. Februar 2018

SCHWENKFUTTER - Snaps-Krimi von Oliver Bukowski (2016)


Am Montag (10.10.16) gibt es im Deutschlandradio Kultur um 21:30 Uhr einen Krimi mit Kommissar Morten van de Jørgensen, genannt "Snaps": SCHWENKFUTTER. Lief zuletzt im Oktober 2016

Filmemacher Tim Fengler will über "Snaps", den degradierten Kommissar Morten van de Jørgensen, ein Porträt drehen: "Der Star in der Pampa". Kirsten Kleeberg, Leiterin der Polizeidirektion Frankfurt/Oder, möchte das nicht zulassen.

Fenglers ambitionierte Mitarbeiterin hat im Dorf bereits Atmosphären für den Film gedreht, sogenanntes Schwenkfutter. Dann ist der Regisseur tot, sein Gesicht zertrümmert, sein Studio ausgeraubt und angezündet. Aus Berlin reist der Anwalt Dr. Benninghaus an.

Oliver Bukowski, 1961 in Cottbus geboren, studierte Philosophie. Schreibt Theaterstücke, Hörspiele, Drehbücher. Zahlreiche Preise und Stipendien. Seit 2012 ist er Gastdozent an der Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg, Ludwigsburg. Zuletzt für Deutschlandradio Kultur: "Abseits der Route" (2012) und "Primetime" (2013). Den ersten Fall von "Snaps" produzierte Deutschlandradio Kultur 2014.

Regie: Alexander Schuhmacher
Mit: Michael Rotschopf, Nadja Engel, Barbara Philipp, Marie Gruber, Jördis Triebel, Mandy Rudski, Axel Wandtke und Arnd Klawitter

Ton: Martin Eichberg
Produktion: Deutschlandradio Kultur 2016

Länge: 58'59

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.